Stromerzeuger & Notstromaggregate

Notstromaggregate zur professionellen oder zur privaten Anwendung

Ein Stromerzeuger bzw. Notstromaggregat wird für die vom öffentlichen Stromnetz unabhängige Stromerzeugung genutzt. In erster Linie kommen Notstromaggregate dort zum Einsatz, wo entweder keine Verfügbarkeit des öffentlichen Stromnetzes besteht.

Notstromaggregat
Mobile Stromerzeuger für den Hausgebrauch. Foto: Bigstock

Sie kommen zum Einsatz beispielsweise in Gartenanlagen, abgelegenen Ferienhäusern, auf Inseln usw. oder wo eine konstante Stromzufuhr auch bei einem Ausfall des öffentlichen Stromnetzes gewährleistet sein muss, wie in Krankenhäusern, Atomkraftwerken, großen Serveranlagen oder in den Werken der Chemieindustrie.

Auch der Katastrophenschutz und die Feuerwehr arbeiten mit zumeist mobilen Aggregaten. Hierbei muss jedoch zwischen Aggregaten für den Privatgebrauch und für den professionellen Betrieb unterschieden werden.

Mobile Notstromaggregate für die private Anwendung

Für den Privatgebrauch kommen in der Regel kleine, handliche und mobile Notstromaggregate zum Einsatz, während für den professionellen Betrieb große und leistungsstarke Aggregate verwendet werden, die zumeist aufgrund ihrer Größe fest installiert sind. Ein Notstromaggregat wird in der Regel mit einem Verbrennungsmotor betrieben, welcher je nach Größe und erforderlicher Leistung dementsprechend mehr oder weniger Kraftstoff verbraucht. Zumeist werden kleine, tragbare Aggregate mit einem normalen Ottomotor und größere, festinstallierte Notstromaggregate mit einem Dieselmotor betrieben.

Angebote für Notstromaggregate zur Stormerzeugung

Bestseller Nr. 1 Matrix Inverter Stromgenerator Benzin leise, 4 takt, 2000 Watt, für Camping und Garage
29,95 EURBestseller Nr. 2 Einhell Stromerzeuger (Benzin) TC-PG 35/E5 (max. 3.100 W, emissionsarmer 4-Takt-Motor, 2x 230 V-Steckdosen, 15 l-Tank, AVR-Funktion,...
Bestseller Nr. 3 Einhell Stromerzeuger (Benzin) TC-PG 25/E5 (2.100 W Dauerleistung, max. 2.400 W, emissionsarmer 4-Takt-Antriebsmotor, 2x 230V-Steckdosen inkl....
Bestseller Nr. 4 Einhell Stromerzeuger (Benzin) TC-PG 3500 W (4,1 kW, Dauerleistung bis 2600 W, max. 3100 W, zwei 230 V-Anschlüsse, 4-Takt-Motor, 15 L,...
Bestseller Nr. 5 STIER Stromerzeuger Premium SNS-190, Strom Generator, Benzin, 4l Tankvolumen, 21,5 Kg, Stromaggregat, leise mit 59 dB(A), 4-Takt Motor, Inverter...
Bestseller Nr. 6 STIER Stromerzeuger SNS-100, Strom Generator, Benzin, 3l Tankvolumen, 8,5 Kg, Stromaggregat, leise mit 65 dB(A), 2-Takt Motor, Inverter Stromaggregat,...
80,00 EURBestseller Nr. 7 EBERTH 3000 Watt Benzin Stromerzeuger (6,5 PS Benzinmotor, 4-Takt, luftgekühlt, 2x 230V, 1x 12V, Seilzugstart, Automatischer Voltregler AVR,...
Bestseller Nr. 8 DENQBAR 2000 W Inverter Stromerzeuger Notstromaggregat Stromaggregat Digitaler Generator benzinbetrieben DQ-2000
Bestseller Nr. 9 likeitwell Handkurbelgenerator,20W 2000 U/min Manuelle Kurbel Generator Multifunktions Tragbare Handkurbel Generator Hochleistungs USB Ladegenerator...

Letzte Aktualisierung am 15.01.2021 um 11:06 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Synchron- oder um Asynchrongeneratoren als Generator

Bei den in Notstromaggregaten enthaltenen Generatoren handelt es sich je nach Bauart entweder um Synchron- oder um Asynchrongeneratoren, welche durch den Verbrennungsmotor angetrieben werden und so Strom erzeugen können. Jedoch gilt es hierbei zu beachten, dass Notstromaggregate, die mit einem Asynchrongenerator Strom erzeugen, nicht alle für den sogenannten „Inselbetrieb“ (vom öffentlichen Stromnetz oder einer Batterie unabhängigen Betrieb) geeignet sind, da sie auf eine externe Stromspannung für das benötigte Magnetfeld angewiesen sind. Verliert ein derartiges Notstromaggregat an Leistung, muss es durch eine externe Stromquelle wieder „magnetisiert“ bzw. „erregt“ werden. Bei kleinen für den Privatgebrauch geeigneten Aggregaten reicht hierfür zumeist schon eine 9V-Batterie aus.