Der Synchrongenerator

Zur Umwandlung mechanischer in elektrische Energie findet vor allem der Synchrongenerator Anwendung

Ein Synchrongenerator ist in der Lage mithilfe von einem durch Spulen oder Permanentmagneten erzeugten Magnetfeld und der daraus resultierenden Drehbewegung des Rotors Strom zu erzeugen. Wird von einem Synchrongenerator eine sehr hohe Leistung abverlangt, so wird das Magnetfeld zumeist mithilfe von starken Elektromagneten erzeugt.

Synchrongenerator
Foto: sydeen / 123RF

Für eine geringere Leistung genügen zumeist Permanentmagnete, um das für die Drehbewegung benötigte Magnetfeld zu erzeugen. Für die notwendige elektrische Erregung wird dem Rotor über Kohlebürsten und Schleifringe Gleichstrom zugeführt, welcher entweder mithilfe einer an die Generatorwelle angebauten Gleichstrom-Erregermaschine oder durch einen außenerregten Wechselstromgenerator, der ebenfalls direkt auf der Welle des Generators angebracht ist, erzeugt wird.

Der Stator setzt sich bei einem Synchrongenerator in der Regel aus Magneteisenblechen zusammen, welche besonders geschichtet, voneinander isoliert werden. Durch die Bewegung des Rotors werden bei einem Synchrongenerator mithilfe der Wicklungen, welche sich am Stator befinden, und den mit der Drehung des Rotors mitlaufenden und wechselnden Magnetfeldern in jeder einzelnen Wicklung Wechselstrom erzeugt. Dieser Wechselstrom weist in Bezug auf die Frequenz eine Synchronität zur Drehzahl des Rotors auf. Je nach Verschaltung und Anordnung der Wicklungen kann somit entweder einphasiger oder dreiphasiger Wechselstrom erzeugt werden.

Informationen und Angebote zum Thema Synchrongeneratoren

Bestseller Nr. 1 SISHUINIANHUA Wind-Generator 600W 12 / 24V automatischer Laternen-Generator mit Wind-Prüfer 600W für hybride Straßenlaterne
Bestseller Nr. 2 Neuartiger Schiffshauptantrieb mit Gasturbine, Synchrongenerator, Drehstromasynchronmotor und Festpropeller. Dissertation.
Bestseller Nr. 3 Hochpolige Asynchronmaschine mit Permanentmagnetzwischenläufer als Windkraftgenerator (Berichte aus der Energietechnik)
Bestseller Nr. 4 Modellierung von Windenergieanlagen für die Netzberechnung (Berichte aus der Elektrotechnik)
Bestseller Nr. 5 YIYIBY Windgenerator Wind Turbine 24V 400W mit Laderegler Wasserdicht Controller DC Wind Turbine Generator mit 5 verstärkter Glasfaser Rotorblättern
17,66 EURBestseller Nr. 6 Einhell Stromerzeuger (Benzin) TC-PG 2500 (4 kW, Dauerleistung 2.100 W, max. 2.400 W, zwei 230 Volt-Anschlüsse, 15 L-Tank, Voltmeter,...
Bestseller Nr. 7 DAXINYANG Kleine Hauptwindkraftanlage-Generator-Windmühle gepasst für Straßenlaternen, Überwachungsboot geben Steuerpult des Wind-600W...
Bestseller Nr. 8 Endress ESE 6000 DBS 4-Takt Stromerzeuger 230 V, 400 V 93 kg
10,11 EURBestseller Nr. 9 SENDERPICK 100W 12V Windkraftanlage Windgenerator Vertikale Windanlage, Garten Wind Turbine Windkraft Windkraftanlage Wind Turbine Generator mit 9...

Letzte Aktualisierung am 22.10.2019 um 00:28 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Turbogeneratoren als große Ausführungen des Synchrongenerators

Sehr große Ausführungen von Synchrongeneratoren, welche auch teilweise Turbogeneratoren genannt werden, finden sich beispielsweise in Wärmekraftwerken, wobei die Generatoren zumeist mit Dampfturbinen angetrieben werden. Grundsätzlich kann jeder Synchronelektromotor als Synchrongenerator zu Stromerzeugung benutzt werden. Hierbei ist es in der Regel egal, ob es sich um einen permanenterregten oder fremderregten Synchronmotor handelt. Beispielsweise werden Synchronmaschinen in großen Pumpkraftwerken als Motoren für den Antrieb der Pumpen und als Generator für die Stromerzeugung eingesetzt.